Unsere Highlights 2021

,

Wir möchten euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben, die ohne euer Feedback und eure Unterstützung so nicht möglich wäre.

Es war nicht immer klar, ob und wie wir weitermachen können. Aber wir haben es bis hierher geschafft und wir werden es noch weiter schaffen.

Gemeinsam Kinder vor sexualisierter Gewalt schützen und Betroffenen eine Stimme geben.

Das sind unsere Highlights 2021:

Die Kurzdokumentation über Markus Diegmann „Ein Ozean“ nimmt an zahlreichen Festivals national und international teil und gewinnt mehrere Preise.

Wir gratulieren Paul Scheufler und seinem Team von der Babelsberger Filmuni.

Unsere Petition durchbricht die 500.000-Marke und erreicht online 557.145 Unterschriften. Nicht zu vergessen 40.772 Unterschriften auf Papier.

Kindersexpuppen werden verboten.

Wir sind zu Gast im Landtag Niedersachsen.

Die Antworten aus der Politik sind auch in diesem Jahr nicht zufriedenstellend.

Man konnte sich auf so manche Gesetzesänderung einigen, die Verjährungsfrist bleibt jedoch erhalten.

Wir treffen Bjarne Mädel zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Köln.

Schaut einmal das Bild ganz rechts: Er trägt unsere grüne Schleife :).

Wir treffen Stoppok in Köln. Er sagt uns seine Schirmherrschaft zu.

Das „Hope“ Kunstwerk des Kölner Künstlers HA Schult beherbergt unsere Mission.

Im „Sozialus“ erscheint ein Artikel über uns.

Der WDR und RTL berichten.

Wir freuen uns, den engagiertesten Marathonläufer für den guten Zweck André Schmidt mit Löwi und Oliver in Münster kennenzulernen.

Wir gratulieren Irmi Wette und der Figurenzauberei zur erfolgreichen Vereinsgründung und freuen uns auf das ZusammenWIRken.

Mit viel persönlichem Engagement nehmen unsere Räume Gestalt an.

Aus einer ehemaligen Gaststätte wird unser SchutzRAUM und Workspace für Seminare, Beratung, Gruppen- und Arbeitstreffen. Wir werden zur unabhängigen Beratungsstelle.

Abschied und Neuanfang:

Steffi gibt ihren sicheren Job auf und kümmert sich ab Oktober in Vollzeit um Beratung, Begleitung, Prävention uvm. Immer noch zur Hälfte im Ehrenamt.

Viele viele Arbeitstreffen offline und online.

Wir freuen uns, Beate Kriechel in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Corona macht auch uns zu schaffen.

Ohne Hilfe geht es nicht.

Wir danken allen Unterstützer:innen für ihren wertvollen Beitrag.

Damit wir in Verbindung bleiben: Weihnachtspost.

Aktionen der Austauschgruppe: Gemeinsam Kochen, Backen, Lachen, Weinen, Sprechen.

Ihr seid Helden und Heldinnen des Alltags.

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr 2022.

Bleibt zuversichtlich :)!

Jetzt sei mal nicht päpstlicher als der Papst! Gott sei Dank ist alles verjährt!

Wer glaubt, dass ein Papst unfehlbar ist, der muss ab...

#JaIchBin - Weil wir so viele sind - Ines Römer

… Als ich klein war, verging er sich an mir...