Es gibt keine Zufälle – Die Tour-Engel und ihre Unterstützer

Was für eine Reise! Seit Michaela und Stefanie uns begleiten, unterstützen und so viel Professionalität in den Verein bringen, fühle ich mich leichter. Es ist alles so einfach mit euch beiden. Wir verstehen uns und sprechen die gleiche Sprache. Meine Ziele nehmt ihr ernst, setzt alles daran, dass alle Ideen beleuchtet und abgewägt werden. Eure Ideen und Vorschläge sprechen mir so oft aus der Seele und haben Hand und Fuß. Herzlichen Dank an euch zwei, ich habe euch lieb gewonnen.

Dazu kommen die letzten Tour-Stopps. Mayen und Kaiserslautern waren so enttäuschend für mich, doch dann wendete sich das Blatt. Halt in Darmstadt mit vielen Betroffenen und neu gewonnenen Freunden und Unterstützern. Umliegende Händler holten Unterschriftenlisten und sprachen ihren Respekt aus. Dann kam Karlsruhe, mitten in einer Baustelle mit Lärm und (noch) wenigen Menschen.

Dann kam Neli.

Sie verfolgt die Tour schon so lange und wollte mich unbedingt kennenlernen. Jetzt war ich da. Neli kam mit soviel Elan, voller Tatendrang und wurde dann so schwer enttäuscht und mit so viel Ablehnung getroffen als sie versuchte durch persönliche Ansprache der Passanten Unterschriften zu sammeln, dass sie erst einmal weinen musste. Im Laufe des Tages kamen so viele Betroffene und so viele Helfer, dass wir insgesamt über 400 Unterschriften hatten und zeitweise mit 10-12 Betroffenen zusammen am Stand waren – unglaublich! Es ist ein so unglaubliches Gefühl zu sehen, dass Überlebende auf einmal erkennen, dass sie nicht alleine sind. Ich hätte weinen können vor Glück. Nie hätte ich gedacht,  dass ich hier so tolle Menschen treffe, also in dieser Fülle.

Vielen Dank an jeden einzelnen von euch, die uns mit soviel Herz unterstützen. Das gibt mir soviel Kraft und Zuversicht.

An alle Unterstützer, fühlt euch alle angesprochen. Ich bin so dankbar, dass ihr mir das Gefühl gebt das Richtige zu tun. Der Weg ist noch lang, aber es braucht Zeit, Veränderungen herbeizuführen. Ihr seht, wir von der Tour41 geben nicht auf, lassen nicht locker und beginnen jetzt sogar schon mit einem Präventionsprojekt an einer Schule. Der Tour41 e.V. wächst, kontinuierlich, Schritt für Schritt.

Es braucht viele die sich uns anschließen – zusammen sind wir stark!

Es geht uns ALLE an!

Herzlichst
Picasso und Markus

Ein Gedanke zu „Es gibt keine Zufälle – Die Tour-Engel und ihre Unterstützer“

  1. Vielen lieben Dank mein lieber Markus. Wir haben dich auch sehr lieb gewonnen und sind froh, dass wir unsere Sprach- und Hilflosigkeit durch die Tour in positive Energie umwandeln konnten. Wir werden alles daran setzen, auf sinn- und wirkungsvolle Weise Hilfe, Verständnis & Veränderung für Betroffene zu erreichen, Prävention voranzubringen und somit eine Lobby für jene zu schaffen, die bisher keine hatten: Unsere Kinder und alle, die in ihrer Kindheit das erdenklich Schlimmste erleben mussten, was einem Kind passieren kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .