Kein Raum für Missbrauch! Kein Raum für “Original Play” – Gründer Fred Donaldson! #StopOriginalPlay

,

Kein Raum für Missbrauch! Kein Raum für “Original Play” – Gründer Fred Donaldson! #StopOriginalPlay

Zur Petition: change.org/originalplay

Liebe Unterstützer*innen,

ein Teilerfolg ist erreicht! Der in Berlin angekündigte Termin des Einführungs-Workshop von „Original Play“-Gründer Fred Donaldson vom 15. bis 17.11. findet nicht statt! Einer Veranstaltung in Crailsheim, bei der Uwe Reisenauer von Original Play auftreten soll, scheint auch gecancelt zu sein.

Das hat nur mit öffentlichem Druck von allen Seiten geklappt! Danke euch! Jetzt müssen wir am Ball bleiben, damit kein Kind mit fremden Menschen rangeln und kuscheln muss! Kein Kind darf in unseren Institutionen einem “Grundrisiko” von Kindesmissbrauch ausgesetzt werden, indem fremden Fake-Pädagogen die Tür und Tor zum Missbrauch geöffnet wird!

Im vorletzten Update habe ich dazu aufgerufen eure Ministerien anzuschreiben HIER. Mir liegen schon einige Antworten vor:

  • Bremen (Annette Kemp, Pressesprecherin)
    Das Landesjugendamt wird kurzfristig im Rahmen eines Schreibens alle Träger über die möglichen Gefahren der Kindeswohlgefährdung durch die Anwendung der Methode „Original Play“ informieren und untersagen, diese einzusetzen.
  • Thüringen (Herrn Minister Holter)
    Die Anwendung der Methode in Thüringer Kindergärten ist weder zu billigen noch zu dulden!
  • NRW (ACHTUNG geänderte Zuständigkeit!)
    Hier ist nicht Frau Gebauer, sondern das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration verantwortlich. Gerne können Sie Ihr Anliegen dazu an Herrn Minister Stamp unter [email protected] senden!

Bitte leitet mir die Antworten eurer Ministerien weiter unter [email protected] Ich werde Sie dann alle veröffentlichen. Eure Namen bleiben dabei anonym, es sei denn  ihr wünscht ausdrücklich eine Nennung (dann schreibt es bitte dazu).

Zwischenzeitlich habe ich mit der Süddeutschen Zeitung über Original Play gesprochen und habe auch eure Kommentare und Rückmeldungen in unser Gespräch einfließen lassen, damit unser Anliegen Gehör findet und Original Play bundesweit verboten wird!

Danke für eure Unterstützung! Denkt bitte daran mir die Antworten weiterzuleiten und weiterhin meine Petition zu teilen:

JETZT auf Facebook teilen LINK
JETZT twittern LINK
JETZT per Mail und WhatsApp teilen change.org/originalplay (ganz einfach per copy and paste)

Teilt mein Kampagnen-Video (auch in Gruppen): https://facebook.com/Change.orgDeutschland/videos/2544751232278904/

Die Kinder danken es euch!

…und ich sowieso!

Michaela Goldau
und das Tour41-Team!

Hier verlinke ich auch nochmal das skandalöse VIDEO für euch:
➡ Video: Kindesmissbrauch in deutschen Kitas

Lest hier das Petitionsupdate: LINK

#JaIchBin - Weil wir so viele sind - katharina clute geb. scholz

#JaIchBin ist ein Hashtag für alle Betroffenen von sexuellem Missbrauch...

#JaIchBin - Weil wir so viele sind - Jonas Schipfer

#JaIchBin ist ein Hashtag für alle Betroffenen von sexuellem Missbrauch...

1 reply added

  1. HELENA -03-11-42 22. November 2019 Antworten

    Beim Lesen der Berichte kommen mir die Tränen, denn
    ich kann es kaum fassen, was den Kindern angetan wurde. Aber nicht nur dort, sondern jeden Tag, auch in meiner Nachbarschaft, aber meine mündlichen wie schriftlichen Eingaben beim Jugendamt werden einfach
    ignoriert oder es wurde mir gesagt,- Originalton des Jugendamtes – “das der Fall bekannt sei” oder noch dreister – “ich solle doch mit den Nachbarn Kontakt aufnehmen” – und die Spítze des Jugendamtes war, daß meine Adresse den Peinigern weitergegeben wurde und ich die Freude hatte, diese in meinem Haus begrüßen zu können.
    Fazit? Sorry, Jugendamt, aber hier hast Du total versagt.
    Meine mdl. Eingabe beim Leiter des Jugendamtes
    wurde abgewehrt, indem das Telefonat von ihm sofort abgebrochen wurde mit dem Hinweis, dass es an seiner Bürotür geklopft hätte ……
    Das hat mich sprachlos gemacht und habe von einem weiteren Versuch, mit einer Behörde oder dem örtl.
    Jugendbüro in Kontakt zu treten, Abstand genommen.
    Schade, dass es soweit kommen mußte.

Leave your comment