Meine Weihnachtsgeschichte – schlimmer geht immer

Im letzten Jahr bekam ich von der Krankenkasse am 23. Dezember 2016 einen Bescheid, dass ich ab dem 1. Januar nicht mehr versichert wäre und auch keine Rente mehr beziehen würde. Frohe Weihnachten Markus …

Bis Mai 2017 stand ich somit ohne Einkommen und unversichert da!

Das Jahr und die wideren Umstände habe ich gemeistert, doch jetzt ist wieder Weihnachten, das Fest der Liebe. In diesem Jahr hat Volkswagen, VW, ein schönes Geschenk für mich. Durch den Betrug von VW mit der manipulierten Software bei Dieselfahrzeugen, bekomme ich meinen Nissan Qashqai +2 2.0 DCI seit über einem Jahr nicht verkauft, der Markt für Diesel Fahrzeuge ist tot. Bis jetzt habe ich durch Preisssenkung mehr als 5.000 € verloren. Nun stehe ich mit dem Rücken an der Wand, mal wieder. Das Auto muss weg! Ich biete nun meinen Nissan Qashqai +2 2.0 Diesel (05/2011 99.000 km) für 11.800 € an und hoffe, dass ich das Fahrzeug nun verkauft bekomme um offene Rechnungen begleichen zu können, meinem Sohn eine Freude machen und das ich nicht jeden Cent zweimal umdrehen muss.

 

Es ist mal wieder fünf vor Zwölf bei mir und das an Weihnachten. Ich werde ihn einfach nicht los. Den „Roten Faden“.

Bitte, bitte. Wenn jemand einen kennt, der ein sehr gepflegtes und schönes Auto kaufen möchte, außer Leder und Allrad (Tekna Ausstattung) hat dieses Fahrzeug alles.

Vielen Dank und eine schöne Zeit

Picasso & Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.