Golferinnen helfen Verein Tour41

Überregional sorgt der Einsatz des Kürtener Vereins Tour41 für Beachtung und Aufmerksamkeit. Die Mitglieder um den Vorsitzenden Markus Diegmann engagieren sich mit vielfältigen Aktionen gegen sexuelle Gewalt an Kindern, insbesondere gegen die Verjährung der Missbrauchstaten. Im Sommer haben die Mitglieder mit einer Aktion in Bergisch Gladbach das Thema weiter in die Öffentlichkeit getragen, bei einem Happening mit Musik kamen mehrere Hundert Besucher. Mit der Anmietung einer ehemaligen Gaststätte in Kürten-Bechen ist vor einigen Wochen der nächste Schritt begangen worden, das Haus soll zu einer zentralen Anlauf- und Beratungsstelle werden, insbesondere für Präventionsarbeit. Die weitgefächerten Angebote des Vereins werden überwiegend durch Sponsorengelder ermöglicht. So auch von den Golfdamen des Golfclubs Kürten. Auf ihrer Weihnachtsfeier wird seit vielen Jahren für einen guten Zweck gesammelt. Coronabedingt fiel in diesem Jahr das Zusammentreffen al lerdings aus. Die golfenden Damen ließen es sich aber nicht nehmen, etwas Gutes zu tun, und sammelten wie jedes Jahr Geld für einen sozialen Zweck. Am Ende kamen 1285 Euro zu sammen. Diesen Betrag hat die Volksbank Berg verdoppelt und aufgerundet auf 3000 Euro. Nach mehreren Jahren Unterstützung der Kürtener Tafel haben die Damen in diesem Jahr Tour41 ausgewählt. (cbt)

Fotos: Anton Luhr und Egbert Paplinski Volksbank Berg eG

Quelle:
Bergische Landeszeitung sowie Kölner Stadtanzeiger
Samstag, 09. Januar 2021

03RRB 37/1
Die Damen des Golfclubs Kürten und Bankvorstand Volker Wabnitz
überreichen die Spenden an Tour 41.