Wenn viele kleines tun …

An vielen Orten in Deutschland sammeln Menschen  Unterschriften für die Tour41 und helfen uns, das Thema „sexueller Kindesmissbrauch“ gesellschaftsfähig zu machen. Herzlichen Dank ihr Engel!

Am 21. Oktober 2017 fand in den Räumen der Wilde & Partner mbB in Bergisch Gladbach-Bensberg unser Abschlußmeeting zur Vereinsgründung statt. Wir konnten am selben Abend noch die Satzung mit allen dazugehörigen Papieren und Unterschriften beim Finanzamt einreichen. Somit können wir in den nächsten 14 Tagen mit der vorläufigen Gemeinnützigkeit rechnen. Ich freue mich so sehr. Ganz besonderer Dank gilt Steffi und Ela. Sie haben eine Woche lang unermüdlich an der Satzung gefeilt, Listen und Strukturen aufgebaut und das bis tief in die Nacht. Danke für euren Einsatz.

Ich schwanke seit Sonntag zwischen Himmelhochjauchzent und tief betrübt. Mir fehlen die Worte, weil ich seit dreizehn Monaten auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet habe und dennoch vor Hindernisse geknallt bin, so wie mein „Roter Faden“ es vorsieht, womit ich nie gerechnet hätte. Jetzt ist es soweit und ich danke euch mit einem meiner Lieblingstitel von Mathias Kellner „Vagiss ned“

Herzlichst

Picasso & Markus

2 Gedanken zu „Wenn viele kleines tun …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.