Manchmal fühle ich mich wie Don Quijote

Es macht mich wütend, bestürzt, traurig und hilflos. Die Zahl des Bösen sehe ich jeden Tag und dennoch muss ich sehr oft diskutieren, warum in der Unterschriftenliste alle Daten benötigt werden. Viele haben eine Payback- Karte, akzeptieren Geschäftsbedingungen die keiner liest oder geben alle Daten bei Amazon, Facebook und Co. frei. Sobald man ein Smartphone besitzt, sammeln alle App-Anbieter die persönlichsten Daten. Nordrhein- Westfalen habe ich jetzt fast abgeschlossen und ziehe bald gen Süden. 17,7 Millionen Bürger leben in unserem Bundesland, aber warum habe ich nur rund 10.000 Unterschriften, und das inklusive der zu erwartenden Rückläufer?  Viele schicken mehrfach ausgefüllte Unterschriftenlisten zu uns, was für ein Lichtblick. Dennoch reicht es noch nicht. Bitte teilt, macht aufmerksam auf uns und vor allem, schickt bitte Unterschriftenlisten ausgefüllt zurück. Die Liste ist auf der Startseite direkt zum Herunterladen und Drucken.

Helfen Sie mit und unterschreiben Sie hier: mehr

Vielen Dank und beste Grüße
Picasso & Markus

4 Gedanken zu „Manchmal fühle ich mich wie Don Quijote“

    1. Hallo, leider ist das Petitionsrecht in Deutschland so kompliziert das es wenig Sinn macht. Es gibt eine Online-Petition aus 2001 da haben bis heute keine 500 Menschen teilgenommen. Ich möchte das dieses Thema Medial aufgegriffen wird, das viele es raus schreien. Mit dem Download der Unterschriftenliste kann jeder helfen. Vielen Dank Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .