Erster Pressebericht in der WAZ

image12

Heute gab es den ersten Pressebericht über die Tour41. Die WAZ berichtet ausführlich über unsere Tour 41 und die Hintergründe. Wer gerne etwas darüber lesen möchte, findet den Artikel hier:

http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/kindesmissbrauch-gladbecker-klaert-auf-deutschlandtour-auf-id12313930.html

Beschriftet und getauft, die „Enola Gale“

img_2408

img_2413

Unglaublich, endlich ist unser Zuhause beschriftet. Danke Rheinhard, www.der-Schriftenmaler.de, super Arbeit und vielen Dank für deine Unterstützung. Der Name musste jetzt her, für mich hat jetzt das ganze Projekt sein Gesicht. Der Name Enola kommt aus dem Indianischen und heißt alone (allein), andere sagen der Name kommt aus der Umkehr von dem Wort „alone“. Mir ist es Hupe, mir war aber wichtig, dass was Weibliches zu uns stößt. Und mir gefällt der Name Gale. Ich kann nach den ersten Kilometern sagen, dass der Wagen auffällt. Kaum in der Bäckerei die Bestellung aufgegeben, sprach mich ein Mann an, ob ich den Wagen fahren würde, ich nickte. Er meinte, es fehlt, dass in der Kirche Kinder missbraucht werden und verabschiedete sich mit einem:“Viel Erfolg!“